Erik Eschmann, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Forschungsschwerpunkte

Systematisch

  • Erkenntnistheorie
  • Metaphysik, insbesondere dynamistische und prozessualistische Naturkonzeption
  • Moralphilosophie
  • Philosophie des Spiels


Historisch

  • Kant
  • Deutscher Idealismus, insbesondere Schelling
  • Schopenhauer

 

 

Forschungsaktivitäten

Promotionsprojekt zur Naturphilosophie Schellings und Naturmetaphysik Schopenhauers.