Aktuelle Lehrveranstaltungen aller Lehrender des Philosophischen Seminars

(WPS) Wissenschaftspropädeutisches Proseminar

Univ.-Prof. Dr. Mechthild Dreyer; Dr. Patricia Steinfeld

Kursnummer: 05.127.017

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die wissenschaftspropädeutischen Proseminare (WPS) dienen zum Einen der Erschließung von für das Philosophiestudium relevanten Schlüsseltexten, überwiegend aus dem Bereich der Praktischen Philosophie, zum Anderen der Vermittlung von wissenschaftlichen Arbeitstechniken. Lesestrategien, Texterschließung, Literaturrecherche, korrektes Bibliographieren, angemessenes Zitieren, und die Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen und Hausarbeiten gehören dazu.

Der Seminarbesuch ist mit der Teilnahme an einem einstündigen Tutorium verbunden, zu dem ebenfalls eine Anmeldung über JOGU-StINe erforderlich ist.

Inhalt

KOMMENTAR zu (WPS) Rousseau, Vom Gesellschaftsvertrag (Dr. Patricia Steinfeld, Di 10-12 und Do 10-12)

Voraussetzungen | Organisatorisches
Der Kurs wird als digitale Lehrveranstaltung durchgeführt. Die aktive Teilnahme umfasst die Anwesenheit bei digitalen Sitzungen sowie die Abgabe schriftlicher Aufgaben. Mit der aktiven Teilnahme und der Anfertigung einer 8-10 seitigen Hausarbeit wird der Kurs erfolgreich abgeschlossen. Begleitend dazu wird es ein einstündiges Tutorium geben, in dem unter anderem Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens vertieft werden sollen.

Inhalt
Welche politische Ordnung garantiert Stabilität und zugleich politische Freiheit? Welche Regierungsform führt zu ausgleichender sozialer Gerechtigkeit? Diese Fragen sind nicht zuletzt im Spannungsfeld der europäischen Politik aktuell und doch bereits vor mehr als 250 Jahren von Jean-Jacques Rousseau in seinem Werk Vom Gesellschaftsvertrag gestellt worden. Die Thematik bietet einen differenzierten Einblick in Rousseaus philosophisches Denken und darüber hinaus Anknüpfungen an grundlegende Fragen der politischen Philosophie.

Literatur
Jean-Jacques Rousseau: Du contrat social / Vom Gesellschaftsvertrag. Frz. / Dt. In Zusammenarbeit mit Eva Pietzcker übers. und hrsg. v. Hans Brockard. Stuttgart: Reclam 2010 [isbn 978-3-15-018682-4].

+ + + + + + + + + + +

KOMMENTAR zu (WPS) Aristoteles, Nikomachische Ethik (Univ.-Prof. Dr. Mechthild Dreyer, Mo 10-12, Mo 14-16 und Di 10-12)

Voraussetzungen | Organisatorisches
Alle drei Seminare sind Online-Präsenzveranstaltungen. Die 3 Seminargruppen setzen sich aus jeweils zwei Teilgruppen zusammen.

Mo 10-12:
Arbeitsgruppe A = Personen von A - K
Arbeitsgruppe B = Personen von L - Z

Mo 14-16:
Arbeitsgruppe C = Personen von A - K
Arbeitsgruppe D = Personen von L - Z

Di 10-12:
Arbeitsgruppe E = Personen von A - K
Arbeitsgruppe F = Personen von L – Z

Einführungssitzung
Die Einführungssitzungen finden Montag, den 12. April 2021 und am Dienstag, den 13. April 2021 statt:

Mo 10 - 11:
Arbeitsgruppe A = Personen von A - K
Mo 11 - 12:
Arbeitsgruppe B = Personen von L - Z

Mo 14 - 15:
Arbeitsgruppe C = Personen von A - K
Mo 15 - 16
Arbeitsgruppe D = Personen von L - Z

Di 10 - 11:
Arbeitsgruppe E = Personen von A - K
Di 11 - 12:
Arbeitsgruppe F = Personen von L - Z

Ab der zweiten Vorlesungswoche hat jede Teilgruppe alle 14 Tage eine 90-minütige Online-Präsenzveranstaltung. Sie finden zu folgenden Terminen statt:

Gruppe A: 19. 04. | 03. 05. | 17. 05. | 07. 06. | 21. 06. | 05. 07.
Gruppe B: 26. 04. | 10. 05. | 31. 05. | 14. 06. | 28. 06. | 12. 07.
Gruppe C: 19. 04. | 03. 05. | 17. 05. | 07. 06. | 21. 06. | 05. 07.
Gruppe D: 26. 04. | 10. 05. | 31. 05. | 14. 06. | 28. 06. | 12. 07.
Gruppe E: 20. 04. | 04. 05. | 18. 05. | 08. 06. | 22. 06. | 06. 07.
Gruppe F: 27. 04. | 11. 05. | 01. 06. | 15. 06. | 29. 06. | 13. 07.

Am Dienstag, den 25. Mai 2020 findet eine allgemeine Sprechstunde statt.

Studien- und Prüfungsleistungen: Seminar und Tutorium
Die Modulprüfung, die die aktive Teilnahme am Seminar und am Tutorium voraussetzt, besteht in einer schriftlichen Hausarbeit. Zur aktiven Teilnahme am Seminar gehört – neben der regelmäßigen Vorbereitung der Seminarsitzungen und der Mitarbeit in diesen Sitzungen – auch die Erstellung schriftlichen Hausaufgaben, die in jeweils nächsten Seminarsitzung abzugeben sind, sowie die Korrektur der Hausaufgaben von Kommilitoninnen und Kommilitonen.

In Ergänzung zu den Seminarveranstaltungen und mit Bezug auf sie finden Tutorien statt. Sie werden in Form digitaler Präsenzveranstaltungen von Frau Alica Schirmer und Herrn Martin Brodehl durchgeführt. Die aktive Teilnahme am Tutorium ist verpflichtend; im Rahmen der aktiven Teilnahme am Tutorium können ebenfalls zusätzliche Leistungen gefordert werden. Bitte achten Sie darauf, dass Sie das zu Ihrem WPS passende Tutorium in demselben Semester belegen wie das Seminar.

Dieses Seminar wird als überwiegend digitale Veranstaltung stattfinden, in die, wenn es die Entwicklung der COVID-19-Pandemie gestattet, in Absprache mit den Studierenden Präsenzelemente eingefügt werden, die vor Ort auf dem Campus der JGU stattfinden. Um unter digitalen Bedingungen ertragreich arbeiten zu können, werden die Seminargruppen geteilt.

Inhalt
Die Frage nach dem gelingenden Leben gehört zu den zentralen Themen antiker und spätantiker Philosophie. Gegenstand des WPS ist die Nikomachische Ethik des griechischen Philosophen Aristoteles (384-322). In ihr entwickelt er seine praktische Philosophie, die als Tugendethik konzipiert ist.

Im Zusammenhang mit der Lektüre, argumentativen Rekonstruktion und Interpretation ausgewählter Teile der Schrift werden im Proseminar die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens im Fach Philosophie vermittelt.

Literatur
Die Anschaffung der zweisprachigen Reclam-Textausgabe der Nikomachischen Ethik wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erwartet: Aristoteles, Nikomachische Ethik, Neuübersetzung von Gernot Krapinger (= Reclams Universal-Bibliothek), Stuttgart 2017.

Veranstaltung in Kleingruppen

(WPS) Aristoteles, Nikomachische Ethik (Mo 14)
Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
12.04.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
21.06.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
14.06.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
26.04.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
31.05.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
28.06.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
17.05.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
03.05.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
05.07.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
19.04.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
10.05.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
12.07.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,
07.06.2021 (Montag)14.15 - 15.45 UhrOnline,

(WPS) Aristoteles, Nikomachische Ethik (Di 10)
Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
18.05.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
13.07.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
22.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
08.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
04.05.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
25.05.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
27.04.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
01.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
13.04.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
06.07.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
11.05.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
15.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
29.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
20.04.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,

(WPS) Rousseau, Vom Gesellschaftsvertrag (Do 10)
Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
22.04.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
01.07.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
29.04.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
08.07.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
27.05.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
20.05.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
24.06.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
17.06.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
15.07.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
06.05.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
10.06.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
15.04.2021 (Donnerstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,

(WPS) Aristoteles, Nikomachische Ethik (Mo 10)
Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
03.05.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
26.04.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
12.04.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
31.05.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
07.06.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
19.04.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
28.06.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
12.07.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
17.05.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
05.07.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
10.05.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
14.06.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
21.06.2021 (Montag)10.15 - 11.45 UhrOnline,

(WPS) Rousseau, Vom Gesellschaftsvertrag (Di 10)
Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
18.05.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
04.05.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
27.04.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
20.04.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
15.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
11.05.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
06.07.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
08.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
13.04.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
01.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
29.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
22.06.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
13.07.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,
25.05.2021 (Dienstag)10.15 - 11.45 UhrOnline,


Semester: SoSe 2021