Aktuelle Lehrveranstaltungen aller Lehrender des Philosophischen Seminars

(HS) Die Hermeneutik des Verstehens

Dr. Björn-Lars Lipprandt

Kurzname: HS Hermeneutik
Kursnummer: 05.127.190

Inhalt

Was ist (das Wesen von) ‚Verstehen‘, wie wird (‚Welt‘) verstanden und inwiefern trennt – wenn der Begriff der Trennung hier überhaupt adäquat ist – die Hermeneutik als philosophische Disziplin, welche sich mit dem Verstehen beschäftigt, ‚Wahrheit‘, ‚Sinn‘ und ‚Erkenntnis‘ von szientistischer, naturalistischer bzw. prozeduralistischer Methode, Methodik und Theorie? Warum ist Verstehen nicht formal und inwiefern könnten dabei das Spiel, die ästhetische Darstellung, der Text und die Geschichte bzw. Geschichtlichkeit (phänomenologisch) relevant sein und was ist unter der Fremdheit des ‚Du‘ zu verstehen? Auf der Grundlage ausgewählter Textpassagen von H.-G. Gadamer, Ausführungen zu Friedrich Schleiermacher und Wilhelm Dilthey soll diesen Überlegungen in der Veranstaltung systematisch nachgegangen werden.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
16.04.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
23.04.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
30.04.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
07.05.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
14.05.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
21.05.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
28.05.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
04.06.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
11.06.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
18.06.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
25.06.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
02.07.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
09.07.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline
16.07.2021 (Freitag)10.15 - 11.45 UhrOnline

Semester: SoSe 2021