Aktuelle Lehrveranstaltungen aller Lehrender des Philosophischen Seminars

(HS) Peter Lipton, Inference to the Best Explanation

Dozent:innen: PD Dr. Ralf-Meinard Kuhlmann
Kurzname: HS P. Lipton
Kurs-Nr.: 05.127.190
Kurstyp: Seminar

Empfohlene Literatur

- Douven, I. (2021): „Abduction”, The Stanford Encyclopedia of Philosophy, hg. von E. N. Zalta, URL = <https://plato.stanford.edu/archives/sum2021/entries/abduction/>.
- Klärner, H. (2003): Der Schluß auf die beste Erklärung, Berlin, New York: Walter de Gruyter.
- Lipton, P. (2004): Inference to the Best Explanation, (2. Aufl.), London: Routledge.
- van Fraassen, B. C. (1989): Laws and Symmetry, Oxford: Clarendon Press.

Inhalt

Als „Schluss auf die beste Erklärung“ (SBE) bezeichnet man ein Verfahren der Rechtfertigung von Hypothesen, bei dem von der Tatsache, dass eine Erklärung die beste aller Erklärungen ist, darauf schließt, dass sie auch die richtige Erklärung ist. Ein Schluss auf die beste Erklärung ist ein induktiver Schluss, also ein Schluss, der (anders als deduktiv gültige Schlüsse) durch weitere Informationen unterminiert werden kann. Schlüsse auf die beste Erklärung sind sowohl im Alltag wie auch in einzelnen Wissenschaften und der Philosophie ständig anzutreffen.  Ein Alltagsbeispiel zur Illustration: Fußabdrücke im Schnee lassen uns unmittelbar darauf schließen, dass jemand durch den Schnee gegangen ist, obwohl es auch andere mögliche Erklärungen gibt, wie etwa, dass der Schnee z.B. zufällig so gefallen ist. Letzteres ist zwar physikalisch möglich, aber diese Erklärung ist so unwahrscheinlich, dass wir diese Hypothese sofort ausschließen. Sehen wir allerdings, dass jemand mit Schuhen an langen Stöcken herumfuhrwerkt, so wird unser Schluss sofort unsicher. Trotz ihrer vermeintlichen Unverzichtbarkeit sind Schlüsse auf die beste Erklärung unter starkem Rechtfertigungsdruck, da an diversen Stellen fundamentaler Klärungsbedarf besteht und auch generell unklar ist, ob es sich hier um eine zulässige Schlussweise handelt. Folgende Punkte werden dabei insbesondere diskutiert: Was sind überhaupt Erklärungen? Was macht eine Erklärung besser als eine andere? Basieren Schlüsse auf die beste Erklärung evtl. auf einem bösartigen Zirkelschluss?

Termine

Datum (Wochentag) Zeit Ort
20.04.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
27.04.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
04.05.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
11.05.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
18.05.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
25.05.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
01.06.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
08.06.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
15.06.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
22.06.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
29.06.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
06.07.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
13.07.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz
20.07.2022 (Mittwoch) 16:15 - 17:45 00 025 SR 03
9125 - Bausparkasse Mainz